Beste Nutzfahrzeuge und beste Marken 2015: Drei erste Plätze für Volvo-Busse

Volvo-Busse konnten bei der 19. Leserwahl "Die besten Nutzfahrzeuge 2015" und "Die besten Marken 2015" des Stuttgarter ETM-Verlags gleich drei Mal den ersten Platz auf dem Siegerpodest einnehmen. Die Leser der Fachzeitschriften "Lastauto omnibus", "trans aktuell" und "Fernfahrer" haben sie in der Kategorie "Omnibus-Importwertung" nun schon zum wiederholten Mal mit dem jeweils vordersten Platz in den Omnibuskategorien Stadtlinienbusse (Volvo 7900 Hybrid), Überlandbusse (Volvo 8900) und Reisehochdecker (Volvo 9900) ausgezeichnet. Der Punktevorsprung zum jeweils Zweitplatzierten lag in allen drei Kategorien zwischen fünf (Volvo 8900) und über 12 Prozent (Volvo 7900 Hybrid). Die feierliche Preisverleihung fand am 11. Juni 2015 im Veranstaltungszentrum "Goldbergwerk" in Stuttgart-Fellbach statt. Thomas Hartmann, Geschäftsführer der Volvo Busse Deutschland GmbH und Cluster Director Central, nahm die Preise aus der Hand von Thomas Rosenberger, Chefredakteur der Zeitschriften lastauto omnibus und Fernfahrer, entgegen.
Beste Nutzfahrzeuge und beste Marken 2015: Drei erste Plätze für Volvo-Busse

"Diese dreifache Auszeichnung ist eine große Ehre für Volvo Busse", so Thomas Hartmann. "Wir danken den Lesern der Zeitschriften des ETM-Verlags für das große Vertrauen, das die Leser mit Volvo-Bussen und der konsequent auf Sicherheit und Umwelteffizienz ausgelegten Volvo-Strategie verbinden."

Das gesamte Stadtbusprogramm Volvo 7900 vom Solo- bis zum Gelenkbus ist auf Elektromobilität ausgerichtet. Es basiert auf drei parallelen Säulen: Diesel-Hybridbusse, Elektro-Hybridbusse, Lade-Infrastruktur und Serviceleistungen. Als Komplettanbieter sind seit kurzem auch die ersten vollelektrischen Bussysteme im Testeinsatz.

Im Reisebussegment konnte Volvo mit neuen Fahrerassistenzsystemen zur Steigerung der aktiven und passiven Sicherheit punkten: Dazu zählen die Adaptive Geschwindigkeitsregelung (Adaptive Cruise Control/ACC), der Spurhalteassistent (Lane Keeping Support System) sowie eine Auffahrwarnfunktion und ein Notbremsassistent zur Verhinderung von Frontalkollisionen (Forward Collision Warning and Emergency Braking). "Null Unfälle mit Volvo-Reisebussen - das ist unser erklärtes Ziel, das wir mit Hochdruck verfolgen", erklärt dazu Thomas Hartmann.

Einen großen Erfolg konnte in Stuttgart neben den Bussen auch die Lkw-Sparte der Volvo Group mit fünf Preisen verbuchen: In den Kategorien Importwertung Verteiler und Fernverkehrs-Lkw nehmen der Volvo FM und der Volvo FH/FH 16 jeweils Platz 1 ein. Ebenfalls mit dem ersten Rang ausgezeichnet worden sind die Volvo Trucks in der Kategorie Design sowie mit den Siegerplätzen in den Kategorien Driving Experience und Gesamtsieger beim Young Professionals Truck Award 2015 (alle Volvo 500 I-Shift DC).

An der 19. Leserwahl "Die besten Nutzfahrzeuge 2015" und "Die besten Marken 2015" des ETM-Verlags, die mit Unterstützung der Sachverständigenorganisation Dekra durchgeführt wurde, beteiligten sich in diesem Jahr 8430 Leser. Insgesamt standen in diesem Jahr mit über 180 Nutzfahrzeug-Baureihen in 12 Kategorien – Lieferwagen, Pickups, Transporter, Lkw und Omnibusse - so viele Fahrzeuge wie noch nie zur Wahl.

Darüber hinaus gaben die Leser ihr Urteil zu den Marken ab, deren Produkte sie in 23 Kategorien überzeugt haben.

Fotomaterial steht zum Download bereit unter folgenden Links:

Ergänzende Informationen und Fotomaterial erhalten Sie von:

Pressekontakt:
Karin Weidenbacher
PR-KommunikationsWelt
Ernst-Haußmann-Weg 2
D-73119 Zell unter Aichelberg
Tel.: +49 (0)7164 799 91 75
Fax: +49 (0)7164 799 91 74
E-Mail:
kw@pr-kommunikationswelt.de

Unternehmenskontakt:
Anke Chapman
Volvo Busse Deutschland GmbH, Marketing
Oskar-Messter-Str. 20
D-85737 Ismaning
Tel.: +49 (0)89 800 74 552
Fax: +49 (0)89 800 74 551
E-Mail:
anke.chapman@volvo.com