Volvo Bus Corporation präsentiert komplett neue Reisebus-Generation

Ismaning / Göteborg, 29.05.2018. Die Volvo Bus Corporation führt eine komplett neue Omnibus-Baureihe für den Reise-, Ausflugs- und Fernlinienverkehr am europäischen Markt ein. Durch ein Höchstmaß an äußerst attraktiven und wertigen Design-Features, eine kraftstoffsparende Aerodynamik und einen Sicherheitsstandard auf Top-Niveau macht der schwedische Premium- Bushersteller mit der neuen Reisebus-Generation Volvo 9000 einen weiteren großen Sprung nach vorn.

Volvo Bus Corporation präsentiert komplett neue Reisebus-Generation

Das Flaggschiff der neuen Reisebus- Baureihe Volvo 9000. Der Volvo 9900 6x2, hier zu sehen als Dreiachser in der Rechtslenker-Version, überzeugt durch sein attraktives Design und erfüllt höchste Ansprüche an Komfort, Sicherheit und Rentabilität.

Volvo Bus Corporation präsentiert komplett neue Reisebus-Generation

Seitenansicht auf Landstraße. Foto oben rechts: Kurvenfahrt vor atemberaubender Bergkulisse.

„Wir haben die umfangreichste Erneuerung unserer europäischen Reisebus-Baureihe seit vielen Jahrzehnten durchgeführt. Die Änderungen betreffen sämtliche Aspekte und erstrecken sich vom strukturellen Aufbau der Fahrzeuge über die Fahreigenschaften bis hin zu einem völlig neuen Design mit einer modernen Formensprache.

Dies ist eine neue Plattform für Reisebusse, die auf dem ganzheitlich ausgelegten Konzept der Integral- Bauweise basieren. Ich bin überzeugt, dass das Ergebnis auf ein sehr positives Echo sowohl bei unseren Kunden als auch bei ihren Fahrgästen stoßen wird“, so Håkan Agnevall, Präsident der Volvo Bus Corporation.

Die neue Reisebus-Baureihe Volvo 9000 umfasst zwei Modelle: Zum einen handelt es sich um den luxuriös ausgestatteten Volvo 9900, zum anderen um den vielseitig einsetzbaren Volvo 9700. Beide Fahrzeuge können bis ins kleinste Detail auf die jeweiligen Einsatzanforderungen und die unterschiedlichen Ansprüche der Reisebus- Unternehmer zugeschnitten werden.

Komfort und Design auf höchstem Niveau
Für den Buseinsatz im Reise- und Fernlinienverkehr, in dem ein angenehmes Reiseerlebnis der Fahrgäste entscheidend für den Gesamterfolg der Reise ist und an höchster Stelle der Prioritätenliste steht, hat die Volvo Bus Corporation viel in die Entwicklung attraktiver Komfortlösungen auf höchstem Niveau investiert. Der gut isolierte Aufbau sorgt für einen geräusch- und vibrationsarmen Innenraum.

Das neu entwickelte Klimasystem gewährleistet eine gleichmäßige und angenehme Temperaturverteilung im gesamten Fahrzeug, unabhängig von der Außentemperatur. Die ergonomischen Fahrgastsitze sind eine Eigenentwicklung von Volvo.

Bei der Gestaltung haben die Designer besonderen Wert sowohl auf die visuelle als auch auf die haptische Qualität gelegt. Die Fahrgäste kommen in den Genuss einer beruhigenden und gut ausgewogenen Farbpalette, ergänzt durch eine geschmackvoll abgestimmte Kombination aus Stoff und Leder mit speziellen Detailakzenten aus Metall. Der gesamte Innenraum ist so konzipiert, dass er in jeder Hinsicht zu einem Reiseerlebnis der Premiumklasse führt.

„Wir haben mit Nachdruck unser Ziel verfolgt, einen modernen und dabei praktischen, freundlichen und einladenden Gesamteindruck mit starkem Charakter zu schaffen“, erklärt Dan Frykholm, Design Director der Volvo Bus Corporation.

Die exklusivste Variante ist das neue Flaggschiff mit der Typbezeichnung Volvo 9900. Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell ist die Gesamthöhe um 12 Zentimeter gewachsen. Dadurch ist bei der neuen Modellgeneration Platz für einen größeren Gepäckraum geschaffen worden, während zugleich die Fahrgäste von einer höheren Sitzposition profitieren.

In Verbindung mit der Theaterbestuhlung und den großen Fensterflächen sorgt dies für ausgezeichnete Sichtverhältnisse nach vorn und zu den Seiten. Der Deckenbereich ist im Fahrgastraum im Vergleich zum Vorgängermodell um acht Zentimeter angehoben worden, und auch der gelungene sanfte Übergang zwischen Wänden und Decke trägt zu einer deutlich geräumigeren Gesamtanmutung im Innenraum bei.

Volvo Bus Corporation präsentiert komplett neue Reisebus-Generation

Auf den beiden Fotos links unten zu sehen ist die zweiachsige Variante des vielseitig einsetzbaren Volvo 9700 aus der neuen Reisebus-Baureihe Volvo 9000

Neu gestalteter Fahrer-Arbeitsplatz und wegweisende Technologie
Das neue Design des Fahrer-Arbeitsplatzes mit komplett neu gestaltetem Lenkrad und neuer Instrumentierung harmoniert nun perfekt mit dem übrigen Fahrzeug und verleiht dem Fahrer gleichzeitig die nötige Privatsphäre, damit er ungestört arbeiten kann und alles unter Kontrolle hat.

Der Antriebsstrang, der sich aus einem Volvo 11-Liter-Motor in Kombination mit dem Volvo I-Shift-Getriebe zusammensetzt, ist ein sicherer Garant für die hervorragenden Fahreigenschaften und das ausgezeichnete Fahrverhalten, die für alle Fahrzeuge der

Marke Volvo charakteristisch sind. Stabilität, Geradeauslauf und Wendigkeit wurden aufgrund des niedriger liegenden Fahrzeugschwerpunkts noch weiter verbessert.

Die Technologie jedes Vertreters aus der neuen Reisebus-Baureihe Volvo 9000 verkörpert die Volvo-Tradition in vorbildlicher Weise; denn seine technische Ausstattung macht ihn zu einem der sichersten Reisebusse, die am Markt verfügbar sind. Sowohl der Volvo 9700 als auch der Volvo 9900 bieten umfassende Lösungen zur Steigerung der aktiven und passiven Sicherheit.

Das neue Fahrerwarnsystem DAS (Driver Alert Support) dient zur Verhinderung von Unfällen, die durch übermüdete oder unaufmerksame Fahrer verursacht werden. Das System überwacht das Fahrverhalten und die Position des Fahrzeugs in Relation zu Fahrspurbegrenzungen und Straßenrändern.

Sobald sich aus dem Fahrstil Hinweise auf eine mögliche Übermüdung oder Unaufmerksamkeit des Fahrers ergeben, warnt ihn das System optisch in Form von Pop-Up-Meldungen, die auf der Instrumententafel angezeigt werden, und gleichzeitig ertönt ein akustisches Signal.

Weitere Neuerungen sind der verstärkte Unterfahrschutz FIP (Front Impact Protection) im Frontbereich des Busses, der jetzt noch mehr Energie absorbieren kann, sowie ein zusätzliches Sichtfenster im unteren Teil der vorderen Einstiegstür, das dem Fahrer die Erkennung anderer Verkehrsteilnehmer in der unmittelbaren Umgebung des Fahrzeugs erleichtert.

Niedrige Kraftstoff-Verbrauchswerte, positive Klimabilanz
Bei der neuen Reisebus-Generation haben die Ingenieure und Designer der Volvo Bus Corporation darüber hinaus auch die nötigen Voraussetzungen für niedrige Kraftstoff- Verbrauchswerte und eine positive Klimabilanz geschaffen.

Die aerodynamisch geformte Außenhaut mit ihren glatten Flächen und abgerundeten Kanten ermöglicht einen sehr geringen Luftwiderstand. Das Fahrzeug-Gesamtgewicht konnte durch die Verwendung von Leichtbau-Werkstoffen um rund 350 Kilogramm reduziert werden.

Das Ergebnis: bis zu vier Prozent weniger Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen. Für einen Fernreisebus mit einer jährlichen Laufleistung zwischen 100 000 und 300 000 Kilometern ist dies mit einem erheblichen Einsparpotenzial verbunden. Noch mehr Kraftstoff sparen können die Kunden, wenn sie ihr Fahrzeug mit dynamischer Niveauregulierung und Volvo I-See* bestellen.

Volvo Bus Corporation präsentiert komplett neue Reisebus-Generation

Frontansicht auf Landstraße. Foto unten rechts: Kurvenfahrt auf Landstraße.

Neu entwickelte Aufbaukonstruktion
Die verbesserte Richtungsstabilität, das geringere Fahrzeuggewicht und einige andere positive Eigenschaften, zum Beispiel die ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, sind auf die komplett neu entwickelte Aufbaukonstruktion zurückzuführen.

Die brandneuen Reisebusse Volvo 9900 und Volvo 9700 sind so konzipiert, konstruiert und gebaut, dass sie ihr Aufgabenspektrum über ihre gesamte Lebensdauer hinweg erfolgreich und produktiv verrichten werden.

„Wir wollen der beste Geschäftspartner unserer Kunden sein und setzen höchste Priorität auf geringe Lebenszykluskosten bei größtmöglicher Verfügbarkeit und einem Höchstmaß an Zuverlässigkeit.

Mit unseren rundum neuen und hochmodernen Reisebussen, die wir mit unseren flexiblen Service-Dienstleistungen kombinieren, bieten wir ein äußerst wettbewerbsfähiges Produkt mit einem allumfassenden Leistungsversprechen in puncto ganzheitlichem Werterhalt auf dem Markt an.

Kurz gesagt, machen wir es unseren Kunden leichter, ausgezeichnete Reise- und Serviceleistungen zu erbringen und Geld zu verdienen“, sagt Håkan Agnevall.

Fakten zur neuen Reisebus-Generation Volvo 9900 und Volvo 9700

Volvo 9900: Höhe: 3,85 m. Länge: 12/13/14 m. Achsen: 4x2/6x2. Theaterbestuhlung. Volvo 9700: Höhe: 3,65 m. Länge: 12/13/14 m. Achsen: 4x2/6x2.

Alle Modelle der neuen Reisebus-Generation Volvo 9000 können dank zahlreicher Paketlösungen und Ausstattungsvarianten auf individuelle Kundenanforderungen zugeschnitten und sozusagen maßgeschneidert werden.

Antriebsstrang: Volvo D11 Euro 6, 316/339 kW (430/460 PS), I-Shift (*I-See optimiert Gangwechsel je nach Topografie).

Aufbau: neu entwickelte Konstruktion, korrosionsresistent. Der Dachbereich in Sandwich-Bauweise sorgt für ein geringes Fahrzeuggewicht und einen niedrigen Schwerpunkt.

Ergänzende Informationen und Fotomaterial erhalten Sie von:

Pressekontakt:
Karin Weidenbacher; PR-KommunikationsWelt; Ernst-Haußmann-Weg 2; D-73119 Zell unter Aichelberg
Tel.: +49 (0)7164 799 91 75; Fax: +49 (0)7164 799 91 74;
E-Mail:kw [at] pr-kommunikationswelt [dot] de

Unternehmenskontakt:
Anke Chapman; Volvo Busse Deutschland GmbH; Marketing; Oskar-Messter-Str. 20; D-85737 Ismaning
Tel.: +49 (0)89 800 74 552; Fax: +49 (0)89 800 74 551;
E-Mail: anke [dot] chapman [at] volvo [dot] com