Neues Auslieferzentrum für Volvo-Reisebusse in Heilbronn: Volvo Busse Deutschland GmbH bringt Reisebusse näher zu den Kunden

Ismaning / Heilbronn, 24.10.2019. Die Volvo Busse Deutschland GmbH stärkt das Kundenerlebnis bei der Spezifizierung und Auslieferung ihrer Reisebusse, indem sie ab sofort ihre gesamte Reisebus-Kompetenz in Heilbronn am Neckar an einem Ort bündelt. Mit dem neuen Auslieferzentrum für Volvo-Reisebusse im Zentrum der baden-württembergischen Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken verfügt das Unternehmen künftig über eine architektonisch ansprechende und funktionale neue Betriebsstätte, die von A bis Z auf die Belange der Reisebuskunden ausgerichtet ist.

Neues Auslieferzentrum für Reisebusse, Eingangsbereich
Neues Auslieferzentrum für Reisebusse, Eingan

Aufbruchstimmung in der Neckarstadt Heilbronn: Das neue Auslieferzentrum für Reisebusse rückt die Reisefahrzeuge und das dort zusammengezogene Team der Volvo Busse Deutschland GmbH näher zu den Kunden. Mit dieser Neueröffnung sind die Auslieferungen für alle Volvo-Reisebusse künftig an einem Ort konzentriert: Für die Reisebuskunden ermöglicht dies das Erlebnis einer hochkompetenten Übergabe und Fahrzeugeinweisung bei der Abholung ihrer neuen Reisebusse.

Der Firmen- und Verwaltungssitz der deutschen Volvo-Zentrale verbleibt hingegen im bayerischen Ismaning; denn Ismaning ist ideal geeignet zur Steuerung und zur Koordinierung der Busaktivitäten für Reise- wie auch Stadtbusse allgemein in Deutschland und der Schweiz, die im Verbund mit der Volvo Group Trucks Central Europe GmbH erfolgen.

Im neuen Auslieferzentrum in Heilbronn, das von der Rücker GmbH als starkem Partner für alle Finish- und Karosserieinstandsetzungs-Aufgaben fachlich hervorragend unterstützt wird, steht jeder Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt und gestaltet dadurch das positive Kundenerlebnis aktiv und verantwortlich mit, indem er seine persönliche Expertise und Fachkenntnis einbringt. Dies ermöglicht die Einbeziehung eines höheren und effizienteren Organisationsgrads in den gesamten Spezifikations- und Lieferprozessen.

Diese umfassende Kette wird ab sofort durchgängig in Heilbronn erledigt − von der Konfiguration der technischen, farblichen und haptischen Busausstattung über Serviceverträge bis hin zur Einsatzsteuerung der auf Reisebusse spezialisierten Omnibus-Servicetechniker von Volvo und zur Durchführung aller vor der Übergabe anfallenden Finish-, Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten.

Steigerung von Leistungsstärke, Effizienz und Wirtschaftlichkeit

„Die Konzentration unserer Aktivitäten in Heilbronn führt zu einer beträchtlichen Steigerung unserer Leistungsfähigkeit und Effizienz, die in der Summe unsere Performance auf dem deutschen Markt enorm stärken wird“, so Thomas Hartmann, Geschäftsführer der Volvo Busse Deutschland GmbH. Mit den kurzen Wegen zwischen Teammitgliedern und Kunden verbunden ist für ihn auch die Schaffung einer stärkeren Identität und eines auf Reisebuskompetenz, das schnelle Erkennen zukünftiger Bustrends sowie einer durchgängigen Nutzung von Synergieeffekten fokussierten Markenauftritts im neuen Reisebus-Auslieferzentrum auf dem Gelände der Firma Rücker.

„Mit der Rücker GmbH steht in Heilbronn zudem ein starker Partner an unserer Seite, der unsere Finish- und Auslieferaktivitäten perfekt ergänzt und unterstützt; auch für den Fall aufwendiger Karosseriereparaturen − beispielsweise nach einem Unfall − erbringt die Firma Rücker hervorragende und kompetente Arbeiten, die einen wichtigen Beitrag zum langfristigen Werterhalt unserer Reisebusse leisten.“

Neues Auslieferzentrum für Reisebusse, Außenansicht

Firmensitz und Verwaltung bleiben in Ismaning

Die Crux am Firmensitz der Volvo Busse Deutschland GmbH in Ismaning ist immer gewesen, dass er primär zur Steuerung der Marktaktivitäten in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz ausgelegt ist, dabei jedoch jeglichen realen Bezug zu den Omnibus-Produkten von Volvo vermissen lässt. Beim Besuch des Firmensitzes in Ismaning lässt sich zum Beispiel von außen auch nur begrenzt erkennen, dass der Bürokomplex inmitten eines Industriegebiets in einer engen Beziehung zu den schwedischen Premium-Reisebussen der Marke Volvo steht.

Während also in Ismaning künftig in erster Linie der Firmen-, Verwaltungs- und Finanzsitz der Volvo Busse Deutschland GmbH konzentriert ist, schlägt das Herz des Volvo-Reisebusses nun deutlich sichtbar in Heilbronn − und damit an einem zentral in der Mitte Deutschlands gelegenen Ort inmitten einer boomenden Wirtschaftsregion.

Dies führt nicht nur zu einer deutlichen Verkürzung der Wege sondern reduziert auch den erforderlichen Zeitaufwand für den Kunden erheblich, wann und wo immer es um die Konfiguration und Auslieferung eines neuen Volvo-Reisebusses geht. Die Geschichte des früheren Heilbronner Busherstellers Drögmöller beweist, dass die wirtschaftlich boomende Stadt am Neckar bereits über eine lange Reisebustradition verfügt. Dies war jedoch für die Volvo Busse Deutschland GmbH nicht primär bestimmend bei der Auswahl von Heilbronn als Standort für das neue Reisebus Auslieferzentrum.

Ausreichend Platz für die Begegnung mit den Kunden und zur zeitgemäßen Übergabe von Reisebussen

Das neue Auslieferzentrum in Heilbronn ist bereits auf den ersten Blick als Reisebus- Kompetenzzentrum erkennbar. Auf der Gewerbefläche vor und im Innenhof hinter dem neu erstellten Gebäude in der Wannenäckerstraße 41 stehen zwölf Omnibus-Stellplätze zur Verfügung. Für die Fahrzeuge der Kunden und Besucher steht eine ausreichende Zahl an Parkplätzen auf dem Gelände der Firma Rücker sowie auf dem direkt angrenzenden Grundstück zur Verfügung.

Im Erdgeschoss des neuen Gebäudes befinden sich eine attraktiv eingerichtete Kundenlounge sowie die Finish- und Auslieferhalle. In ihr finden bis zu vier Reisebusse bequem Platz und können fortan in einem ansprechenden Ambiente an Kunden übergeben werden. Gleich nebenan ist eine neue Waschstraße für die zur Übergabe bestimmten Reisebusse verfügbar, die umweltfreundlich auf Regenwasserbasis arbeitet.

Im vierten Stock laden großzügige Büros, ein zentraler Besprechungsraum und eine weitläufige Dachterrasse mit Blick über die gesamte Umgebung den Kunden zum Gespräch in angenehmer Atmosphäre ein. Entsprechend der hochwertigen Anmutung der Volvo-Reisebusse und vor allem der Wahrnehmung dieser Wertigkeit in puncto Technik, Qualität und Design seitens der Kunden und Mitarbeiter sind modern und zeitgemäß gestaltete Räumlichkeiten geschaffen worden, in denen die Volvo Busse Deutschland GmbH das positive Kundenerlebnis von Anfang an konsequent und nachhaltig in den Mittelpunkt gestellt hat.

Das gesamte Innendesign seines neuen Reisebusses kann der Kunde im ansprechend gestalteten Designbereich des neuen Auslieferzentrums bequem mit den erfahrenen Beratern von Volvo aussuchen. Neben der gesamten Kollektion an Stoff- und Ledermustern stehen im Designbereich beispielsweise auch Bordküchen sowie unterschiedliche Fahrgastsitze zum Anfassen, Erfahren und Probesitzen bereit.

Der Kunde kann die ausgewählten Features und farblichen Details sowohl der Außen- als auch der Innenraum-Ausstattung seines neuen Reisebusses künftig auch gleich vor Ort mit seinem Volvo-Spezialisten festlegen. Dies ist an einem groß dimensioniertem Buskonfigurator via Großbild-Monitor möglich. Im Anschluss an die erfolgte Produktion des Reisebusses kann die georderte Buskonfiguration zum Zeitpunkt der Auslieferung ebenfalls auf diesem Großbild-Monitor bereitgestellt und eingesehen werden. Die gesamte Interaktion zwischen Kunden, Produktionswerk, Berater etc. ist somit komfortabel an einem Ort konzentriert − ganz im Sinne des Kunden, seiner individuellen Wünsche und seines oftmals nur sehr begrenzt verfügbaren Zeitrahmens.

Ergänzende Informationen und Fotomaterial erhalten Sie von:

Pressekontakt:
Karin Weidenbacher; PR-KommunikationsWelt;
Ernst-Haußmann-Weg 2; D-73119 Zell unter Aichelberg
Tel.: +49 (0)7164 799 91 75; Fax: +49 (0)7164 799 91 74;
E-Mail: kw [at] pr-kommunikationswelt [dot] de

Unternehmenskontakt:
Anke Chapman-Smets; Volvo Busse Deutschland GmbH; Marketing;
Oskar-Messter-Str. 20; D-85737 Ismaning
Tel.: +49 (0)89 800 74 552; Fax: +49 (0)89 800 74 551;
E-Mail: anke [dot] chapman-smets [at] volvo [dot] com

Related News

Volvo Busse Deutschland GmbH

Volvo Busse Deutschland GmbH

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontaktieren Sie uns