Sicherheitszonen

 

Sicherheitszonen

Innerhalb der Grenzen bleiben

Nichts dient der Sicherheit mehr als eine vorsichtige Fahrweise. Um Ihren Fahrer beim Einhalten der geltenden Vorschriften – wie zum Beispiel Geschwindigkeitsbeschränkungen – bestmöglich zu unterstützen, können Sie Zonen mit einer festgelegten Höchstgeschwindigkeit definieren. Innerhalb der jeweiligen Zone passt sich die Geschwindigkeit des Fahrzeugs automatisch an die zuvor festgelegte Höchstgeschwindigkeit an, sodass diese auf keinen Fall überschritten werden kann.

Eine Frage der Geschwindigkeit

Eine Frage der Geschwindigkeit

Geschwindigkeit spielt bei vielen Unfällen eine entscheidende Rolle. Die Gesetze der Physik besagen, dass sich bei verdoppelter Geschwindigkeit der Bremsweg und die Aufprallwucht vervierfachen. Folglich liegt es auf der Hand, dass eine moderate Fahrgeschwindigkeit der wichtigste Faktor zur Erhöhung der Sicherheit ist. Auch in Ihrem Fahrzeugdepot lassen sich durch die Einrichtung von Geschwindigkeitsbegrenzungen unfallbedingte Schäden an Verkleidungsteilen, Beleuchtungs- und Scheinwerferanlagen sowie Außenspiegeln Ihrer Fahrzeuge vermeiden.

Einrichtung und Verwaltung von Sicherheitszonen

Einrichtung und Verwaltung von Sicherheitszonen

Die Sicherheitszonen-Funktion in Volvo-Bussen (Volvo Safety Zones) ist eine Verfeinerung der Geofencing-Technologie. Die Sicherheitszonen erweitern den Informations- und Funktionsumfang Ihres Fahrzeugs und machen es sozusagen „intelligent“. Sie können auf der Bedienoberfläche des Fuhrparkmanagement-Systems eingerichtet werden. Dazu legen Sie einfach die Grenzen einer Zone fest und definieren die von Ihnen gewünschte Höchstgeschwindigkeit, die in dieser Zone maximal zulässig sein soll. Typische Einsatzbereiche sind Areale in der Umgebung von Schulen und öffentlichen Parkanlagen; dazu zählen natürlich auch gefährliche Straßenabschnitte. Sie können beliebig viele Zonen einrichten.

Film Miniaturansicht Sicherheitszonen (Vorschau)

Erläuterungen zu den Sicherheitszonen

Sicherheitszonen reduzieren das Risiko von Unfallereignissen mit verletzten Personen und Sachschäden.

Downloads

Zu diesem Thema stehen noch weitere Informationen zur Verfügung. Über die folgenden Links können Sie die Dokumente herunterladen.

Produktinformation Fuhrparkmanagement-System(PDF, 3.6 MB)

Weiterführende Themen

Coaching-Zonen

Coaching-Zonen

Die Volvo Coaching-Zonen sind eine zusätzliche und weiter verfeinerte Funktion des wegweisenden Volvo I-Coachings. Durch die von Ihnen definierten Coaching-Zonen können Sie die Feinabstimmung mit Ihren Fahrern in Form detaillierter Hinweismeldungen intensivieren. Durch Ihr Feedback können Sie somit Ihre Fahrer dabei unterstützen, auf sensiblen und besonders anspruchsvollen Straßenabschnitten besonders achtsam und vorsichtig zu sein.

Weiterlesen
Umweltzonen

Umweltzonen

Die Möglichkeit zur Definition bestimmter Umweltzonen ist ein Servicedienst, den Volvo speziell für Elektro-Hybridbusse anbietet. Wählen Sie die Funktion „Umweltzonen“, können Sie bestimmte Zonen festlegen, in denen Ihre Busse im reinen Elektromodus fahren sollen und der Dieselmotor abgeschaltet wird. Das sogenannte „Zero Emission Zoning“, die Einrichtung von Nullemissionszonen, kann Busunternehmer dabei unterstützen, einen wichtigen Beitrag zu den städteplanerischen bzw. städtebaulichen Zielen sauberer und grüner Städte zu leisten.

Weiterlesen
Wie können wir Sie unterstützen?

Wie können wir Sie unterstützen?

Kontaktieren Sie uns